Pressemitteilung

Energiewende im Gebäudesektor: Pfade technologieoffen gestalten

Studie von geea, dena und Branchenverbänden zeigt, wie Klimaschutzziele 2050 im Gebäudesektor erreicht werden können / Klimaschutzszenarien sind machbar mit Mehrkosten von 12 bis 20 Prozent / Steigerung der Sanierungsrate auf mindestens 1,4 Prozent erforderlich / Kuhlmann: „Ein Weiter-wie-bisher reicht nicht!“

Mehr lesen
Interview

„Wir brauchen deutlich mehr energetische Sanierungen“

Interview mit Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der dena-Geschäftsführung und geea-Sprecher, zur energetischen Gebäudesanierung

Mehr lesen
Pressemitteilung, Berlin

Energiewende: Technologieoffener Ansatz bietet am meisten Vorteile

dena gibt mit Leitstudie Integrierte Energiewende Empfehlungen für Koalitionsverhandlungen / Verfügbare Technologien ermöglichen 90 Prozent weniger CO2-Emissionen bis 2050

Mehr lesen
Pressemitteilung, Berlin

Energie- und Klimaschutzexperten fordern stärkere CO2-Bepreisung

Neuer ökonomischer Rahmen soll Erreichen der Klimaschutzziele ermöglichen

Mehr lesen
Gemeinsame Pressemitteilung mit dem BMWi, Berlin

Bessere Auslastung der Stromnetze spart 200 Millionen Euro pro Jahr

In einem vom BMWi angestoßenen Stakeholderprozess legen dena, BET, Verbände und Unternehmen einen gemeinsamen Maßnahmenkatalog vor / Fünf Netzabschnitte sollen kurzfristig durch Baumaßnahmen verstärkt werden

Mehr lesen

Newsroom

Aktuelle Pressemitteilungen und Interviews

Kommentar von Andreas Kuhlmann im Tagesspiegel Background Energie & Klima

Jamaika und die Energiewende

Nun geht es also los: Sondierung, Koalitionsgespräche und dann bald eine neue Regierung. Hoffentlich. Je näher die Gespräche kommen, desto konkreter... Mehr lesen

Interview mit dena-Chef Andreas Kuhlmann im Magazin neue energie

„Energiewende braucht auch Mut“

... sagt dena-Chef Andreas Kuhlmann im Interview mit dem Magazin „neue Energie“. Er fordert einen ehrlicheren Umgang mit Studienergebnissen und... Mehr lesen

dena-Chef Andreas Kuhlmann im Handelsblatt-Interview

„Von Vollendung kann keine Rede sein“

In einem Interview mit dem Handelsblatt spricht Andreas Kuhlmann über die Energiewende und die Herausforderungen für die kommende Legislaturperiode. Mehr lesen

Standpunkt von dena-Chef Andreas Kuhlmann in der FAZ

Jobmotor Energiewende

In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung ist ein Standpunkt von Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der dena-Geschäftsführung, zum Thema Jobs und... Mehr lesen

Aktuelle Inhalte

  • Zeitraum

Jamaika und die Energiewende
dena in den Medien

Jamaika und die Energiewende

Nun geht es also los: Sondierung, Koalitionsgespräche und dann bald eine neue Regierung. Hoffentlich. Je näher die Gespräche kommen, desto konkreter und schwieriger werden die Themen. Andererseits: Viele verbinden mit einem sogenannten Jamaika-Bündnis die Hoffnung auf eine Koalition mit Gestaltungswillen. Mehr lesen

Energiewende im Gebäudesektor: Pfade technologieoffen gestalten
Meldungen

Energiewende im Gebäudesektor: Pfade technologieoffen gestalten

Studie von geea, dena und Branchenverbänden zeigt, wie Klimaschutzziele 2050 im Gebäudesektor erreicht werden können / Klimaschutzszenarien sind machbar mit Mehrkosten von 12 bis 20 Prozent / Steigerung der Sanierungsrate auf mindestens 1,4 Prozent erforderlich / Kuhlmann: „Ein Weiter-wie-bisher reicht nicht!“ Mehr lesen

dena kompakt #8/17 erschienen
Meldungen

dena kompakt #8/17 erschienen

Klimaschutztechnologien brauchen einen offenen Wettbewerb. Das ist ein erstes Zwischenfazit der dena-Leitstudie Integrierte Energiewende. Außerdem skizziert Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der dena-Geschäftsführung, in einem Videobeitrag, wie es mit der Leitstudie weitergeht. Mehr lesen

Energiewende: Technologieoffener Ansatz bietet am meisten Vorteile
Meldungen

Energiewende: Technologieoffener Ansatz bietet am meisten Vorteile

dena gibt mit Leitstudie Integrierte Energiewende Empfehlungen für Koalitionsverhandlungen / Verfügbare Technologien ermöglichen 90 Prozent weniger CO2-Emissionen bis 2050 / Sektorziele im Klimaschutzplan 2050 noch nicht optimal bestimmt / Weichen müssen jetzt gestellt werden / Kuhlmann: „Klimaschutz braucht Wettbewerb und Innovation“ Mehr lesen

Unsere Leseempfehlungen

Thema

Integrierte Energiewende

Die dena-Leitstudie Integrierte Energiewende untersucht den Einfluss der Energiesektoren Strom, Gebäude, Verkehr und Industrie und ihre gegenseitigen Wechselwirkungen und Abhängigkeiten, um eine Gesamtstrategie über alle Sektoren ableiten zu können. Mehr lesen

dena-Chef Andreas Kuhlmann im Handelsblatt-Interview

„Von Vollendung kann keine Rede sein“

In einem Interview mit dem Handelsblatt spricht Andreas Kuhlmann über die Energiewende und die Herausforderungen für die kommende Legislaturperiode.

Videos

Unser Presseteam

Unser Event-Team